Das aktuelle Projekt des FNMK

Logo FNMK

Das aktuelle Projekt

Projekt 2016, im Frühsommer kann man in der Verse dem glasklaren Ruf des Eisvogels lauschen

Die Landschaft im Märkischen Kreis ist geprägt vom beständigen Wechsel von Berg und Tal, von Fels und Wasser.
In den Wiesentälern, in denen der nasse Boden nur für eine naturnahe Wiesenwirtschaft genutzt werden kann, haben sich in den letzten Jahrzehnten Rückzugsräume für heimische Pflanzen und Tiere erhalten, die wir schon seit Gründung unseres Vereins vor über 30 Jahren durch Erwerb sichern.
Oberhalb von Brüninghausen in Lüdenscheid können wir jetzt neun Hektar Wiesenfläche bachbegleitend an der Verse erwerben.
Im Frühsommer kann man in der Verse dem glasklaren Ruf des Eisvogels lauschen und Forellen springen sehen. Lesen Sie weiter in unserem Spendenbrief 2016. Dieser ist hier als PDF:: (220 KB) hinterlegt.




Lassen Sie sich gern positiv von der Natur überraschen ?
Ja - dann ist Ihre Spende beim Förderverein Naturschutz genau richtig. Seit über 30 Jahren können wir dank Ihrer Hilfe Flächen im ganzen Märkischen Kreis erwerben, die unser Förderverein durch die naturnahe Pflege und Entwicklung langfristig für die Biotopvielfalt und den Erhalt bedrohter Arten sichert.
Lesen Sie weiter in unserem Spendenbrief 2015. Dieser ist hier als PDF:: (376 KB) hinterlegt.

Begleiten Sie uns doch bitte auf einem kleinen Spaziergang zu unserem Projekt 2014 in das Naturschutzprojekt "Hangmoor Braucke" über die sanften Hügel des Kierspe-Meinerzhagener Grenzgebietes:
Dort liegt das landschaftlich reizvolle Muldental der Wehe. Lesen Sie weiter in unserem Spendenbrief 2014. Dieser ist hier als PDF:: (396 KB) hinterlegt.

Unser Projekt in 2013 war der Erwerb dreier weiterer Teile im Kierspetal im Projekt "Berkermühle". Vor zwanzig Jahren begannen wir diese Flächen im Kierspetal zu kaufen, um das Tal wieder zu öffnen, es zu entfichten und so die Wiederaufnahme der Nutzung als Grün- und Weideland möglich zu machen... Lesen Sie weiter in unserem Spendenbrief 2013. Dieser ist hier als PDF:: (260 KB) hinterlegt.

Unser Projekt in 2012 war der Erwerb eines weiteren Teils der "Lennehänge". Zwischen Plettenberg und Iserlohn-Letmathe finden wir in den Wäldern des Lennetales viele naturkundliche Besonderheiten, über die ein Lyriker schreiben könnte:... Lesen Sie weiter in unserem Spendenbrief 2012. Dieser ist hier als PDF:: (626 KB) hinterlegt.

Dank der Mithilfe vieler war unser Projekt 2011, der Erwerb eines Teils des oberen Nahmertals, erfolgreich. Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben dies zu verwirklichen. Weiteres können Sie in unserem Spendenbrief 2011 lesen. Dieser ist hier als PDF:: (568 KB) hinterlegt.

Auch in 2010 haben wir erfolgreich Projekte realisiert. Lesen Sie in unserem Spendenbrief 2010 über das ursprüngliche Projekt weiter. Dieser ist hier als PDF:: (556 KB) hinterlegt.

Das erfolgreiche Projekt in 2009 ist der Erwerb des Biotops im Massenkalk und Kulturdenkmal Burgberg in Iserlohn-Letmathe gewesen. Lesen Sie in unserem Spendenbrief 2009 weiter. Dieser ist hier als PDF:: (502 KB) hinterlegt.

Unser Jubiläums-Projekt zum 25jährigen Bestehen in 2008 war der erfolgreiche Erwerb einer Preiselbeerheide-Fläche in Ihmert, Hemer.
Lesen Sie hierzu unseren Spendenbrief 2008. Dieser ist hier als PDF:: (379 KB) hinterlegt.

Unser Projekt in 2007 ist der erfolgreiche Kauf weiterer Teile im Heimchetal gewesen.
Lesen Sie hierzu unseren Spendenbrief 2007. Dieser ist hier als PDF:: (384 KB) hinterlegt.

In 2006 ist die Erweiterung unseres Projektes Hangmoor Braucke die erfolgreiche Aufgabe gewesen.
Lesen Sie hierzu unseren Spendenbrief 2006. Dieser ist hier als PDF:: (180 KB) hinterlegt.